Skip to main content

Philips Avent SCD630/26 Babyphone mit Kamera

(4.5 / 5 bei 90 Stimmen)
Babyphone Art
Hersteller
Preisklasse
Reichweite
Display3,5 Zoll
BetriebBatterie
Laufzeit10 Stunden
WLAN

▼▼▼ Jetzt nach unten scrollen und unser Test Video anschauen! ▼▼▼


Produktinformationen des Philips Avent SCD630/26 im Überblick


Das Philips Avent SCD630/26 Babyphone mit Kamera garantiert eine sichere Verbindung zwischen Sender und Empfänger. Hinzu kommt eine detaillierte  Bild- und Ton-Qualität. Das mag nicht zuletzt an der innovtaiven A-FHSS-Technologie und einem Farb-Bildschirm liegen.

Wir haben für dich die Vorteile dieses Kamera Baby-Phones zusammengestellt:

  • FHSS Technologie
  • Farb-Display in 3,5 Zoll mit 2-fachem Zoom
  • Temperaturregler
  • Nachtlicht und kristallklare Nachtsicht
  • Schlaflieder
  • Gegen-Sprechfunktion
  • Vibrationsmodus
  • sparsamer ECO-Modus
  • Reichweite: 300 m

Vorteile des Philips Avent SCD630/26 Babyphone:

  •  viele Sprachen verfügbar
  •  Betrachtungswinkel und Schall-Empfindlichkeit einstellbar
  •  Infrarot Nacht-Sichtfunktion
  •  hohe Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden
  •  Warn-Anzeige: geringer Ladestand und Reichweite

Nachteile des Philips Avent SCD630/26 Babyphone mit Kamera:

  •  keine Wand-Montage möglich
  •  keine Batterie Sicherungs-Funktion
  •  nur für den Netzbetrieb zugelassen
  •  nicht mit Android oder iOS kompatibel

 

Handhabung und Reinigung

Für die Installation dieses Geräts nehmt ihr die Gebrauchsanleitung, die der Hersteller mit versendet und folgt Schritt für Schritt den Installations-Anweisungen. Die einzelnen Funktion erklären sich von nahezu allein. Die Einstellungen für den Alarm lassen sich individualisieren und anpassen. Beispielsweise benachrichtigt der Vibrationsalarm alle Eltern unauffällig und diskret.

In diesem Zusammenhang kann der Geräusch-Pegel in Abhängigkeit zur Vibration mit angezeigt werden. Ihr fallt nicht gleich aus dem Sessel und behaltet euer Baby im Blick. Darüber hinaus lässt sich die Mikrofon-Empfindlichkeit je nach Wunsch ein stellen. So legen Eltern selbst fest, ab welchem Geräusch-Pegel die Baby-Einheit alarmiert wird. Die Elterneinheit funkt, wenn das Baby schreit und weint. Aber nicht wenn es zufrieden brabbelt. Ebenso flexibel ist nicht nur die Schall-Empfindlichkeit, sondern auch der Betrachtungs-Winkel.

Ausstattung und Zubehör – ein Traum für frisch gebackene Eltern

Leider scheint es nicht möglich zu sein, das Philips Avent SCD630/26 Babyphone mit Kamera mit einem Smartphone oder mit einem Tablet zu verbinden. Es macht keinen Unterschied, ob euer Kind am Tage oder in der Nacht selig im Bettchen schlummert. Das Video Babyphone wechselt automatisch, wenn es zu dunkel wird, in eine Infrarot-Nachtsicht-Funktion. Auf diese Weise behaltet ihr auf jeden Fall euer Baby im Blick. Stellt die Lautstärke nach euren Wünschen ein.

Die Warnanzeigen zeigen

  • Strom,
  • Ladestand und
  • Reichweite auf dem Farbdisplay.

Darüber hinaus packt Philips Avent noch weitere Extras oben drauf, wie zum Beispiel

  • den Helligkeits-Regler,
  • ein sanftes Nachtlicht und
  • einen Gürtel-Clip.

Auf diese Weise tragt ihr den Empfänger direkt an der Kleidung. Möchtet ihr nun auf dem Bildschirm etwas genauer sehen? Benutzt den 2-fachen, digitalen Zoom, der sich auch beliebig verschieben lässt.

Mehr als nur ein simples Farbdisplay

Dieses Gerät besitzt nicht nur ein Farb-Display. Die komfortable Größe von 3,5 Zoll (das macht 8,9 cm in der Bildschirm-Diagonale) dieses LCD-Bildschirms setzt Akzente. Die einstigen Reserven der Vorgänger wurden schonungslos ausgleichen. Aus diesem Grund erreicht euch ein klarer Ton und ein tolles Bild.

Praktisch und komfortabel: Gegensprechfunktion und Schlaflieder

Auf Knopfdruck spielt das Babyphone mit Kamera fünf Schlaflieder. Die Gegen-Sprechfunktion macht es möglich, mit dem Baby auch auf Abstand zu kommunizieren. Tatsächlich könnt ihr es relaxt beruhigen. Es macht keinen Unterschied, an welcher Stelle im Haus ihr euch bewegt. Im Grunde genommen könnt ihr dank Philips Avent direkt einwirken.

Temperatursensoren sorgen für traumhafte Nächte

Gerade das Raumklima und die Temperaturen sind eine Basis für einen gesunden Schlaf. Bedenke in diesem Zusammenhang, dass Babys und Neugeborene äußerst sensible Temperatur-Fühler besitzen. Jede Nacht geben wir mehrere Liter Feuchtigkeit an unsere Umgebung. Folglich verändert sich das Raumklima unentwegt.

Keine Sorge: Der Philips Avent Baby-Überwacher hat auch an diese sensiblen Füller gedacht. Infolgedessen bringt Philips eine Digital-Anzeige und einen Temperatur-Sensor mit. Sobald sich das Klima oder die Temperatur im Kinderzimmer verändern sollte, geht eine Nachricht an euch.

Überzeugende Akku Ladezeit

Dem leistungsstarken und sicheren Lithium-Ionen-Akku ist es zu verdanken, dass eine kabellose Überwachung über 10 Stunden kein problem ist. Im Anschluss könnt ihr über das praktische Mini USB den Baby Monitor schnell wieder aufladen und für das nächste Schläfchen bereit machen.

Sicherheit – stromsparend und strahlungsarm

Glücklicherweise vertrauen die besten Babyphones mit Kamera und ohne Kamera auf die anpassbare FHSS-Technologie. Diese garantiert eine sichere und störungsfreie Übertragung. Der Akku hält bis zu 10 Stunden, ausreichend für ausgiebige Nickerchen.

Im Vergleich zur Konkurrenz ist Philips Avent mit seinem Philips Avent SCD630/26 Kamera Babyphone einer der Hersteller, der mit starken Leistungen und zuverlässiger Haltbarkeit punktet. Neben einer Batterie-Ladeanzeige warnt das Philips AVENT SCD630/26 Babyphone Mamas und Papas, sobald sie sich mit dem Empfänger außer Reichweite bewegen. So kann es niemals passieren, dass die Verbindung unterbrochen ist.

Was ist FHSS:  Hinter dieser Technologie steckt der englische Begriff: Frequency Hopping Spread Spectrum. Selbst bei minimal auftretenden Störungen passt sich diese Technologie neu an und kann die reagieren.

Preis-Leistung des Philips Avent SCD630/26 Babyphone mit Kamera – fair und leistungsgerecht

Zusammenfassend bewegen wenn wir uns bei diesem Babyphone mit Kamera im oberen Preisbereich. Jedoch bringt einer der Marktführer jede Menge Extras mit. Beispielsweise sorgt der Eco-Modus dafür, dass erst Geräusche dein Babyphone aktivieren. Folglich verbindet es sich mit dem Empfänger. Andernfalls schaltet sich das Philips Avent automatisch in einen energie-sparenden Standby-Modus. So schützen Sie Ihr Baby vor schadhafter, elektromagnetischer Strahlung.

Achtung: Die Reichweite beträgt nur 300 m im äußeren Bereich – in Innenräumen ist die Reichweite 50 m.

Fazit

Das Philips Avent SCD630/26 Babyphone mit Kamera besitzt einen 3,5 Zoll Farbbildschirm. Schließlich bilden der 2-fache Zoom und beruhigende Schlaflieder den entscheidenden Unterschied zur Konkurrenz. Überdies sorgen ein praktisches Nachtlicht, ein Temperaturregler und ein Eco Modus für Sicherheit und Schutz.

Zudem liefert der Hersteller dieses Gerät gleich mit einem Gürtelclip und mehrsprachigen Funktionen. Anfänglich sollte die Gebrauchs-Anleitung bei der Instandsetzung helfen. Über die einzelnen Komfortanzeigen behaltet ihr die Reichweite und die Batterie-Ladeanzeige im Blick.

Wie erwähnt kombiniert dieses Video Babyphone im Test die starken Leistungen mit praktischen Funktionen und jeder Menge Komfort zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Selbst das Testmagazin hat vor Jahren 22 Babyphones mit Kamera getestet. Hier konnte Philips Avent als einer der Testsieger mit einer sehr guten Bewertung abscheiden. Innovative Technik, Zusatz-Funktionen und eine 30-jährige Erfahrung des Herstellers gelten als Erfolgsbasis.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Mai 2017 16:59